Auf einem Koffer sitzt ein realistisch nachempfundene Figur eines alten Mannes, der augenscheinlich sehr müde ist. Immer wieder nickt er er ein. Doch sein Nickerchen ist von kurzer Dauer. Kaum ist der alte Mann eingeschlafen, rappelt er sich wieder auf. Es ist eine des Tages oder sogar des Lebens müde Figur, die nicht nur gegen den Schlaf anzukämpfen scheint. Im Sinne Ciceros: somnus Imago mortis. (Der Schlaf ist das Bild des Todes) 120 x 90x 80 cm. mixed media: Silikon, Elektromotoren, Koffer.