Im Museum der bildenden Künste Leipzig sitzt die  realistische Nachbildung eines Penners auf einer Parkbank. Dieser nimmt einen endlosen Schluck aus seiner Bierflasche. Diese bereits täuschende echte physische Präsenz des Werkes wird durch eine integrierte Mechanik verstärkt, so das der Besucher mehrmals hinsehen muss, bevor er die Illusion durchschaut.In Zusammenarbeit mit A.Jeriga.